Kontinuität erzeugt Vertrauen

Unsere Mission

Wir sind Experten für Informationssicherheit, die höchste Anforderungen erfüllt. Wir zeichnen uns durch langjährige Erfahrung und fundiertes Fachwissen aus. Unsere Kunden kennen wir genau. Ihr Wissen beziehen wir überall mit ein. Aus diesem Fundus bilden wir unsere Expertise, die wir in jede Lösung integrieren. Mit dieser integrierten Expertise erarbeiten wir hochwertige, individuelle Lösungen und gewähren dem Kunden Autonomie für exklusive Sicherheit.

Integrierte Expertise. Für exklusive Sicherheit.

Unsere Werte

Partnerschaftlich

Wir kennen unsere Anspruchsgruppen sowie deren kulturelles, politisches und technologisches Umfeld. Das macht uns zu einem Partner auf Augenhöhe, der in jeder Hinsicht ihre Sprache spricht.

Weitblickend

Wir setzen uns intensiv mit den Herausforderungen rund um Informationssicherheit auseinander und antizipieren die Risiken, um daraus nachhaltige Lösungen abzuleiten.

Fokussiert

Wir stellen die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden konsequent ins Zentrum und erbringen Spitzenleistungen für höchste Ansprüche.

CryptoMagazine 2/2014

Eine essentielle Aufgabe der Regierung besteht darin, in enger Zusammenarbeit mit militärischen Organisationen und Betreibern von kritischen Infrastrukturen auch in Krisensituationen für eine intakte Kommunikationsinfrastruktur zu sorgen. Dies wird auch im Interview mit einem Sicherheitsverantwortlichen des Schweizer Telekommunikationsunternehmens Swisscom AG deutlich.

Vertreter des diplomatischen Corps oder des mobilen Grenzschutzes sehen sich oft mit der Schwierigkeit konfrontiert, dass sie einerseits auf zuverlässige und hochsichere Verbindungen angewiesen sind, sich andererseits aber regelmässig in Umgebungen bewegen, die ihnen keine hinreichende terrestrische Kommunikationsinfrastruktur bieten. Dank einer ausgefeilten Lösung der Crypto AG schliessen sich Autonomie und gleichzeitig hochsichere Kommunikationsverbindungen aber nicht gegenseitig aus.

Wie diese Lösung aussieht und welche technologischen Trends in der Informationssicherheit beobachtet werden können, erfahren Sie in der neusten Ausgabe des CryptoMagazines.

CryptoMagazine 2/2014

Eine essentielle Aufgabe der Regierung besteht darin, in enger Zusammenarbeit mit militärischen Organisationen und Betreibern von kritischen Infrastrukturen auch in Krisensituationen für eine intakte Kommunikationsinfrastruktur zu sorgen. Dies wird auch im Interview mit einem Sicherheitsverantwortlichen des Schweizer Telekommunikationsunternehmens Swisscom AG deutlich.

Vertreter des diplomatischen Corps oder des mobilen Grenzschutzes sehen sich oft mit der Schwierigkeit konfrontiert, dass sie einerseits auf zuverlässige und hochsichere Verbindungen angewiesen sind, sich andererseits aber regelmässig in Umgebungen bewegen, die ihnen keine hinreichende terrestrische Kommunikationsinfrastruktur bieten. Dank einer ausgefeilten Lösung der Crypto AG schliessen sich Autonomie und gleichzeitig hochsichere Kommunikationsverbindungen aber nicht gegenseitig aus.

Wie diese Lösung aussieht und welche technologischen Trends in der Informationssicherheit beobachtet werden können, erfahren Sie in der neusten Ausgabe des CryptoMagazines.

Kompetenzen

Sicherheitsarchitektur

Die Hochsicherheitslösungen der Crypto AG bauen auf mehrfachen Verteidigungslinien auf. Wir sorgen mit mehr als nur einem einzigen Element wie Schlüssellänge oder Algorithmus für die Sicherheit unserer Kunden. Dazu stellen wir ein umfassendes System, komplett mit weiteren Sicherheitselementen, zur Verfügung. Die verschiedenen Angriffe werden mit den stärksten jeweils zur Verfügung stehenden Sicherheitsmassnahmen abgewehrt. Hier ein Überblick über die wichtigsten kryptografischen Verteidigungslinien:

  • Die Crypto-Sicherheitsarchitektur erschliesst Ihnen das volle Potenzial kryptografischer Möglichkeiten und unterstützt Ihre eigene Sicherheitspolitik in optimaler Weise.
  • Die individualisiert erzeugten Kunden-Algorithmen sind keinem anderen bekannt und werden von niemandem sonst benutzt. Selbst mit einem identischen Gerät ist kein kryptografischer Angriff möglich.
  • Autonomes Profiling der Algorithmen: Nur Sie selbst kennen den Algorithmus. Auch Crypto AG hat keinen Zugriff darauf. Darüber hinaus können Sie einen zweiten, zusätzlichen Algorithmus für die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen einsetzen.
  • Die Grundlage für maximale kryptografische Vielseitigkeit ist hardwarebasierte Chiffrierung – einerseits aus Geschwindigkeitsgründen, andererseits wegen ihrer Manipulationssicherheit (keine Möglichkeit, Daten auszulesen). Ausserdem ist gewährleistet, dass die Chiffrierprozesse kryptografisch vom Netzwerk getrennt bleiben. Es ist kein gängiges Betriebssystem erforderlich (Virenresistenz).
  • Flexibles (computerbasiertes) Sicherheitsmanagement ist ein State-of-the-Art-Tool zur nachhaltigen Erleichterung Ihrer täglichen Arbeit. Sie können damit alle kryptografischen Parameter sicher und zuverlässig überwachen und ändern, Schlüssel wechseln oder über das Netzwerk direkte Verbindungen zu den einzelnen Geräten herstellen. Die Trennung von Managementaufgaben und Benutzertätigkeit – «Secrecy Splitting» – trägt entscheidend zur Sicherheit bei.

Geschichte

Boris HagelinIm Jahr 1952 gründete Boris Hagelin die Crypto AG in Zug. Der Ingenieur und Kryptologiepionier hatte die Vision, in der neutralen und autonomen Schweiz ein Unternehmen zur Herstellung und zum Verkauf seiner eigens entwickelten Chiffriergeräte aufzubauen. Seine Wahl für den Standort Zug hatte gute Gründe, war doch schon zur damaligen Zeit die hohe Reputation der Region als Produktionsstandort für Hochpräzisions-
mechanik weit über die Schweizer Landesgrenzen hinaus bekannt. Die erste vollständig in der Schweiz produzierte Maschine war die im Markt sehr erfolgreiche C-52. Als sich die Technik der Chiffriermaschinen in Richtung Elektronik entwickelte, zog sich Boris Hagelin aus seiner aktiven Tätigkeit im Unternehmen zurück. Sein Interesse über den Fortgang und das Geschehen blieb jedoch bis zu seinem Tod bestehen. Auch heute übernimmt die Crypto AG noch immer eine wichtige Führungsrolle in der Entwicklung von Informationssicherheitslösungen. 

Standorte

Crypto AG: Lokal tätig – global erreichbar